Spielräume? Natürlich!

Kinderspielplätze und Schulhöfe müssen nicht geradlinig und asphaltiert sein. Unsere Kinder brauchen Platz und Raum für körperliche Erfahrungen, für Balancieren, Hüpfen und Springen, genauso wie Ruhe, Versteckmöglichkeiten und Strukturen die einladen, kreativ zu werden. Die Gehirnforscher haben herausgefunden, dass die Natur und selbst gemachte Erfahrungen in natürlicher Umgebung mit lebenden Pflanzen und Tieren, wichtig für eine gesunde Entwicklung unserer Kinder sind. Die meisten Spielplätze haben nur einen geringen Spielwert für die Kinder und werden schnell langweilig. Das muss nicht so bleiben. Die naturnahe Umgestaltung von Spielplätzen ist auch mit kleinem Budget umsetzbar und wird immer wieder praktiziert, zum Beispiel bei gemeinsamen Baueinsätzen von Eltern und Kindern unter fachlicher Anleitung. Neugierig geworden?

Lassen Sie uns gemeinsam anfangen. Collage