Warum naturnah?

In einem naturnahen Garten werden vorwiegend einheimische Wildpflanzen verwendet. Natürlich bleibt genug Platz zum Toben für die Kinder und auch für das Gemüse. Durch die gezielte Auswahl von Wildpflanzen, die an die jeweiligen Verhältnisse und das Klima der jeweiligen Region bestens angepasst sind, wachsen diese robust und bedürfen nur geringer Pflege. Auch das Wässern und Düngen sowie Hacken entfällt weitgehend, da unsere einheimischen Wildpflanzen das nicht brauchen. Das schont den Geldbeutel und den Rücken und nützt dem Klima und dem Grundwasser.

Wo wächst welche Pflanze? Collage